Für alle statt für wenige




  • SP SG tritt grenzüberschreitend für ein soziales und solidarisches Europa ein

    Am 18.April.2016

    Die SP Kanton St.Gallen diskutierte an ihrem Parteitag in Buchs über das Thema „Hilfe den Menschen auf der Flucht“ und nahm sich damit der aktuellen Flüchtlingspolitik an. Die SPSG verabschiedete zudem die Parteipräsidentin Monika Simmler und fasste die Parolen für die Abstimmungen vom 5. Juni. 


  • Unerträglich: Sparen bei den Schwachen bringt höheres Eigenkapital für die Kantonsfinanzen

    Am 24.März.2016

    Mit Erstaunen nimmt die SP des Kantons St.Gallen Kenntnis vom heute publizierten Rechnungsabschluss des Kantons. Eine Verbesserung um 180 Mio. gegenüber dem Budget 2015 bedeutet die Fortsetzung der längst durchschauten Taktik „schlecht budgetieren – Druck auf die Ausgaben aufbauen – Überraschung über Besserabschluss mimen“. Den letzten Schritt in dieser Taktik, absehbare Steuersenkungen, wird die SP… Artikel ansehen


  • Monika Simmler tritt als Präsidentin der SP St.Gallen zurück

    Am 17.März.2016

    Monika Simmler hat heute in einem Schreiben an die Mitglieder der SP im Kanton St. Gallen ihren Rücktritt als Parteipräsidentin bekannt gegeben. Sie stellt sich am ordentlichen Parteitag vom 16. April nach vier Jahren im Amt nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung – dies primär aufgrund anstehender beruflicher Herausforderungen. Nachdem die Kantons- und Regierungsratswahlen… Artikel ansehen


  • SP freut sich über den Ausgang der Regierungsratswahlen und den Sitzgewinn im Kantonsrat

    Am 29.Februar.2016

    Die SP bleibt in der Regierung weiterhin mit Heidi Hanselmann und Fredy Fässler vertreten. Die beiden konnten trotz bürgerlichen Angriffen mit einem Glanzresultat im Amt bestätigt werden. Sie garantieren eine angemessene Vertretung der sozialen und ökologischen Anliegen in der St. Galler Regierung. Mit dem Ausgang der Kantonsratswahlen zeigt sich die SP – trotz schwieriger Ausgangslage – zufrieden und freut sich… Artikel ansehen


  • Krise: Zuschauen und schönreden

    Am 12.Februar.2016

    Wie lange schaut der Kanton noch zu, wie die Wirtschaft ächzt, Leute Stellen verlieren und die Arbeitslosigkeit steigt?


  • Kein Niederflur-Rollmaterial von Gossau, Flawil, Uzwil und Wil Richtung Zürich – Was tut der Kanton?

    Am 1.Februar.2016

    Zum Fahrplanwechsel 2016 wurden nicht nur wichtige Entlastungszüge frühmorgens gestrichen, es ist auch das Niederflur-Rollmaterial von Gossau, Flawil, Uzwil und Wil Richtung Zürich verschwunden. Als Ersatz werden teilweise über 30 Jahre alte Zugkompositionen verwendet. Der Einsatz von altem Rollmaterial ohne tiefem Einstieg bedeutet eine massive Verschlechterung des Bahnangebots für Bahnreisende in den genannten Städte und… Artikel ansehen


  • Eine Röhre reicht

    Am

    Die ASFINAG Österreich hat es vorgemacht: Sie renovieren den Arlbergtunnel in Etappen mit Vollsperrung über die Sommermonate. Weshalb soll der bestehende Gotthardtunnel nicht auch so renoviert werden, was sogar günstiger kommt? Das Tessin wird nicht abgeschnitten: Den San Bernardino oder den Simplon gibt es sowie einen möglichen Bahnverlad entweder durch die neue NEAT oder über… Artikel ansehen


  • NEIN zur Ent-rechtungsinitiative

    Am 18.Januar.2016

    Die «Durchsetzungsinitiative» ist eine gezielte Attacke auf die Menschenrechte und unsere rechtsstaatliche Demokratie. Durch die Aushebelung des Verhältnismässigkeitsprinzips wären hunderttausende Menschen in unserem Land bereits wegen Bagatelldelikten von der Ausschaffung bedroht. Das Wort «Durchsetzung» ist ein Etikettenschwindel, denn im Vergleich zur Ausschaffungsinitiative geht es hier um eine massive Verschärfung. Wäre die SVP ehrlich, würde sie… Artikel ansehen


  • Nein zur CVP-Initiative

    Am 17.Januar.2016

    Am 28. Februar stimmen wir über die Abschaffung der Heiratsstrafe ab – tönt gut. Doch die Initiative der CVP gehört abgelehnt. Worum geht’s? Die Initiative will die Benachteiligung von bestimmten Ehepaaren gegenüber gleich situierten Konkubinatspaaren bei der direkten Bundessteuer aufheben. Die Bundesverfassung soll wie folgt ergänzt werden: «Die Ehe ist die auf Dauer angelegte und… Artikel ansehen