Für alle statt für wenige


  • Unerträglich: Sparen bei den Schwachen bringt höheres Eigenkapital für die Kantonsfinanzen

    Mit Erstaunen nimmt die SP des Kantons St.Gallen Kenntnis vom heute publizierten Rechnungsabschluss des Kantons. Eine Verbesserung um 180 Mio. gegenüber dem Budget 2015 bedeutet die Fortsetzung der längst durchschauten Taktik „schlecht budgetieren – Druck auf die Ausgaben aufbauen – Überraschung über Besserabschluss mimen“. Den letzten Schritt in dieser Taktik, absehbare Steuersenkungen, wird die SP mit aller Vehemenz bekämpfen. Im Blog weiterlesen…

  • Monika Simmler tritt als Präsidentin der SP St.Gallen zurück

    Monika Simmler hat heute in einem Schreiben an die Mitglieder der SP im Kanton St. Gallen ihren Rücktritt als Parteipräsidentin bekannt gegeben. Sie stellt sich am ordentlichen Parteitag vom 16. April nach vier Jahren im Amt nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung – dies primär aufgrund anstehender beruflicher Herausforderungen. Nachdem die Kantons- und Regierungsratswahlen für die SP SG erfolgreich zu Ende gingen, bietet sich jetzt zudem ein geeigneter Zeitpunkt, die Verantwortung einer neuen Leitung zu übergeben. Im Blog weiterlesen…


SP vor Ort